Weiter zum Inhalt
Allgemein & Presse » Parken in Herbolzheim entlang der Hauptstraße – Quo vadis
28Mrz

Parken in Herbolzheim entlang der Hauptstraße – Quo vadis

Wir konnten in der Bad. Zeitung lesen:
„Die Parkplatzfrage begleitet die Sanierung der Hauptstraße seit Anfang an. Mit dem Ausbau entstehen klare Regelungen, wo geparkt werden darf, und damit fallen bisherige Parkplätze direkt an der Hauptstraße weg. Die Forderungen, mehr Parkplätze direkt vor den Läden zu bekommen, hat der Verein Handel und Gewerbe immer wieder aufgestellt. Die Stadtverwaltung hat dagegen auf die neuen Parkplätze in den sanierten Seitenstraßen hingewiesen.
Jetzt ist die nächste Etappe der Sanierung abgeschlossen und für die Gehwege gilt die Straßenverkehrsordnung. Das heißt, dass nur noch in den markierten Bereichen geparkt werden darf. Schon mancher Parker wurde in der vergangenen Woche von der Polizei per Knöllchen darauf hingewiesen, dass die Zeiten sich geändert haben. Wer tagsüber die Straße entlang geht, sieht auch viele vorschriftswidrig geparkte Autos.“

Ist das „letzte Wort“ in Herbolzheim zum Parken an und in der Hauptstraße gesprochen? Welches Parkkonzept gibt es? Gibt es Lösungen für Anwohner? Sind Alternativen denkbar?

Es gibt viele Fragen die wir, die Herbolzheimer Fraktion von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN bei unserem nächsten öffentlichen Treffen im Salmen am Donnerstag den 6 April um 19:30 Uhr zusammen mit Vertretern der HUG debattieren wollen.
Es mögen sich viele Mitbürger angesprochen fühlen Ihre Vorstellungen, Ideen, Kritik und Anregung mit einzubringen.

BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN HERBOLZHEIM
Elke Bastian & Dieter Böcherer

Verfasst am 28.03.2017 um 11:56 Uhr von .
Bislang wurden 2 Kommentare hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
32 Datenbankanfragen in 1,425 Sekunden · Anmelden